Musée du Patrimoine à Grimaud

Ausstellung provenzalischer Puppen

Kulturell, Ausstellung Um Grimaud
  • Ausstellung im Heimatmuseum.

  • Die Puppen wurden im Laufe der Jahre angeschafft und jede in ein anderes Kostüm gekleidet, je nach Aussehen der Puppe, ihrer Morphologie und ihrer Haltung. Eine große, schlanke und hübsch frisierte Puppe trug ein bürgerliches oder adliges Gewand, eine andere, stämmigere wurde als Bäuerin oder Handwerkerin gekleidet.

    Jede Tracht ist ein Ganzes, die einzelnen Teile gehören sowohl von der Zeit als auch von ihrer Bestimmung her zusammen.
    Die Bäuerin trägt keine Spitzen oder Stickereien, die...
    Die Puppen wurden im Laufe der Jahre angeschafft und jede in ein anderes Kostüm gekleidet, je nach Aussehen der Puppe, ihrer Morphologie und ihrer Haltung. Eine große, schlanke und hübsch frisierte Puppe trug ein bürgerliches oder adliges Gewand, eine andere, stämmigere wurde als Bäuerin oder Handwerkerin gekleidet.

    Jede Tracht ist ein Ganzes, die einzelnen Teile gehören sowohl von der Zeit als auch von ihrer Bestimmung her zusammen.
    Die Bäuerin trägt keine Spitzen oder Stickereien, die Bürgerin keine gestreiften Wollstrümpfe oder einen Arbeitsrock aus grobem Leinen. Für jede haben wir eine kurze Erklärung des Kostüms gegeben.

    Diese Miniaturen sind auch ein hervorragendes pädagogisches Mittel, um Neulingen die Bestandteile des Kostüms und die Art und Weise, wie man es trägt, zu zeigen.

    Organisiert von der Abteilung Kultur und Kulturerbe.
  • Gesprochene Sprachen
Zeitplan
  • der 9. August 2024
  • vom 11. August 2024
    bis zum 22. September 2024
  • Freitag
    Um 19:00
  • Montag
    09:30 - 13:00
    15:00 - 18:30
  • Dienstag
    09:30 - 13:00
    15:00 - 18:30
  • Mittwoch
    09:30 - 13:00
    15:00 - 18:30
  • Donnerstag
    09:30 - 13:00
    15:00 - 18:30
  • Freitag
    09:30 - 13:00
    15:00 - 18:30
  • Samstag
    Geschlossen
    -
  • Sonntag
    09:30 - 13:00
    15:00 - 18:30
Schließen