Siehe Fotos (2)
Concert d'orgue

Concert d'orgue - Michel et Yasuko Bouvard et Marie Bouvard-Rauly

Kulturell, Konzert, Klassische Musik Um Saint-Tropez
  • Der erste Preis beim Internationalen Wettbewerb in Toulouse (1983) markiert den Beginn der Karriere von Michel BOUVARD, der später Xavier DARASE in der Orgelklasse des CNR in Toulouse nachfolgte.
    Toulouse im Jahr 1985.

  • Als Juror zu großen internationalen Wettbewerben eingeladen, hat ihn seine Karriere als Konzertsänger und Lehrer auch in viele Länder der Welt geführt.
    Michel Bouvard wurde 1995 zusammen mit seinem Freund Olivier LATRY zum Professor für Orgel am CNSM in Paris ernannt. Beide haben dort, insbesondere durch wöchentliche gemeinsame Klassen, eine originelle pädagogische Zusammenarbeit entwickelt. Seit 1996 ist Michel Bouvard Titularorganist an der historischen Cavaillé-Coll-Orgel der Basilika...
    Als Juror zu großen internationalen Wettbewerben eingeladen, hat ihn seine Karriere als Konzertsänger und Lehrer auch in viele Länder der Welt geführt.
    Michel Bouvard wurde 1995 zusammen mit seinem Freund Olivier LATRY zum Professor für Orgel am CNSM in Paris ernannt. Beide haben dort, insbesondere durch wöchentliche gemeinsame Klassen, eine originelle pädagogische Zusammenarbeit entwickelt. Seit 1996 ist Michel Bouvard Titularorganist an der historischen Cavaillé-Coll-Orgel der Basilika Saint-Sernin in Toulouse.

    Yasuko UYAMA wurde in Kyoto, Japan, geboren. Nach ihrem Musikstudium in Tokio wurde sie in Paris von Edouard SOUBERBIELLE und Michel CHAPUIS an der Orgel, Huguette
    DREYFUS für Cembalo. Ihre Studien wurden durch zwei erste internationale Preise gekrönt, für Cembalo (Paris 1979) und Orgel (Toledo, 1980).
    Als raffinierte Musikerin und gefragte Interpretin all dieser Tasteninstrumente tritt Yasuko Uyama-Bouvard als Solistin oder mit Ensembles wie den Sacqueboutiers de Janaquin... auf.
    Yasuko Uyama-Bouvard ist derzeit Professorin für Cembalo und Hammerklavier am Conservatoire de Toulouse. Sie ist außerdem Titularorganistin der französischen Barockorgel
    Orgel der Kirche St. Pierre des Chartreux.

    Marie BOUVARD-RAULY ist die Tochter von Michel und Yasuko BOUVARD. Da sie von klein auf mit Musik verwöhnt wurde, war ihre Karriere vorgezeichnet. Sie entschied sich jedoch für die Geige, die sie in Toulouse (CNR), dann in Pamiers und in der Schweiz an der Haute Ecole de Musique de Genève studierte, wo sie in der Klasse von Florence Malgloire einen Master in Interpretation erlangte. Sie studiert außerdem
    die Viola bei Jean TUBERY. Seit 2008 tritt sie regelmäßig in Konzerten in verschiedenen Formationen in Frankreich und der Schweiz auf.
  • Gesprochene Sprachen
Zeitplan
Zeitplan
  • der 29. Dezember 2024 Um 17:00
Schließen