Siehe Fotos (3)
60 ans Garde à vous !

Exposition - 60 ans Garde à vous ! un Gendarme et une voiture sur le sentier de la gloire

Kulturell, Ausstellung, Kino Um Saint-Tropez
  • Ein Gendarm und ein Auto auf dem Weg zum Ruhm.

  • Als Meister der Kunst des Witzes, der Karikatur und der Verkleidung musste Louis de Funès nach einer chaotischen Karriere in Film und Theater bis zu seinem fünfzigsten Lebensjahr warten, um zum Star zu werden.
    Vom 13. April 2024 bis zum 9. März 2025 widmet das Museum der Gendarmerie und des Kinos seine Sonderausstellung diesem Jubiläum. Der Parcours wird den nostalgischen Besucher der Trente Glorieuses, die eine Nachkriegsgesellschaft im Umbruch widerspiegeln, anhand von Kulissen, Fotos,...
    Als Meister der Kunst des Witzes, der Karikatur und der Verkleidung musste Louis de Funès nach einer chaotischen Karriere in Film und Theater bis zu seinem fünfzigsten Lebensjahr warten, um zum Star zu werden.
    Vom 13. April 2024 bis zum 9. März 2025 widmet das Museum der Gendarmerie und des Kinos seine Sonderausstellung diesem Jubiläum. Der Parcours wird den nostalgischen Besucher der Trente Glorieuses, die eine Nachkriegsgesellschaft im Umbruch widerspiegeln, anhand von Kulissen, Fotos, Plakaten und Objekten in die drei mythischen Welten des Films, des Mustangs und von Louis de Funès eintauchen lassen.

    2024 ist ein markantes Jahr mit dem 110. Geburtstag von Louis de Funès, dem 60. Geburtstag des "Gendarm von Saint-Tropez" und dem Ford Mustang, der zum ersten Mal im Kino in einem französischen Farbfilm entdeckt und in Saint-Tropez gedreht wurde.

    Der Film wird von dem Schauspieler getragen, der im Alter von 50 Jahren die Anerkennung für sein Talent erhält und sich als beliebtester französischer Komödiendarsteller in die Herzen mehrerer Generationen spielt. Sein Perfektionismus und seine Hartnäckigkeit, die er über 20 Jahre lang sowohl im Theater als auch im Kino an den Tag gelegt hat, werden endlich belohnt und sein manchmal kontroverses komisches Genie wird nie wieder erreicht werden.
    Regisseur Jean Girault und Louis de Funès konnten sich mit einer Besetzung umgeben, die voll ins Schwarze traf; insbesondere die Wahl von Michel Galabru in der Rolle des Hauptfeldwebels war ein Volltreffer. Dieses perfekt aufeinander abgestimmte Tandem hat 18 Jahre lang nicht versagt!

    Zu dieser Besetzung gehört auch ein symbolträchtiges Auto, der erste FORD MUSTANG, der nur wenige Tage nach seiner offiziellen Vorstellung in den USA nach Frankreich importiert wurde. Das rote Cabrio aus dem Film ist heute 60 Jahre alt und einer der ältesten noch fahrbereiten Mustangs der Welt!

    Vom 13. April 2024 bis zum 9. März 2025 widmet das Museum der Gendarmerie und des Films seine Sonderausstellung diesem Jubiläum. Der Rundgang wird den nostalgischen Besucher der Trente Glorieuses, die eine Nachkriegsgesellschaft im Umbruch widerspiegeln, anhand von Kulissen, Fotos, Plakaten und Objekten in die drei mythischen Welten des Films, des Mustangs und von Louis de Funès eintauchen lassen.
  • Gesprochene Sprachen
  • ab 13. April 2024 bis zum 9. März 2025
  • Einheitspreis
    5 €
Zeitplan
  • vom 13. April 2024
    bis zum 30. Juni 2024
  • vom 1. Juli 2024
    bis zum 31. August 2024
  • vom 1. September 2024
    bis zum 9. März 2025
  • Montag
    10:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 18:00
  • Sonntag
    10:00 - 18:00
  • Montag
    10:00 - 19:00
  • Dienstag
    10:00 - 19:00
  • Mittwoch
    10:00 - 19:00
  • Donnerstag
    10:00 - 19:00
  • Freitag
    10:00 - 19:00
  • Samstag
    10:00 - 19:00
  • Sonntag
    10:00 - 19:00
  • Montag
    10:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 18:00
  • Sonntag
    10:00 - 18:00
Schließen