Siehe Fotos (3)
Domaine du Rayol

Exposition “Posidonia”, d’Aurélie Trabaud

Kulturell, Ausstellung, Plastische/grafische Künste, Blumen/Pflanzen, Fotografie, Umwelt/Nachhaltige Entwicklung Um Rayol-Canadel-sur-Mer
  • In der Wintersaison beherbergt die Domaine du Rayol vom 2. Dezember 2023 bis zum 13. März 2024 eine Ausstellung von Aurélie Trabaud mit dem Titel "Posidonia".

  • In der Wintersaison beherbergt die Domaine du Rayol vom 2. Dezember 2023 bis zum 13. März 2024 eine Ausstellung von Aurélie Trabaud mit dem Titel "Posidonia".

    Diese Ausstellung lädt dazu ein, unseren Blick unter den Horizont zu richten, um die sensible Herangehensweise einer Künstlerin an ein Schlüsselelement des Mittelmeerbeckens zu entdecken: die Posidonia. Die Posidonia wird oft als Alge etikettiert, ist jedoch eine blühende Unterwasserpflanze. Mithilfe einer Vielzahl von Medien...
    In der Wintersaison beherbergt die Domaine du Rayol vom 2. Dezember 2023 bis zum 13. März 2024 eine Ausstellung von Aurélie Trabaud mit dem Titel "Posidonia".

    Diese Ausstellung lädt dazu ein, unseren Blick unter den Horizont zu richten, um die sensible Herangehensweise einer Künstlerin an ein Schlüsselelement des Mittelmeerbeckens zu entdecken: die Posidonia. Die Posidonia wird oft als Alge etikettiert, ist jedoch eine blühende Unterwasserpflanze. Mithilfe einer Vielzahl von Medien (Malerei, Kartografie, Aquarell, Cyanotypie...) erkundet die Künstlerin die Posidonienherbarien des Mittelmeers.

    Mit ihrer Arbeit unterstreicht Aurélie Trabaud die herausragende Bedeutung der natürlichen Lebensräume, die diese Pflanzen schaffen, indem sie ihre unverzichtbare Rolle für die Entwicklung einer sehr großen Zahl von anhängenden Tier- und Pflanzenarten (Nahrungsquelle, Kinderstube für Fische, Brutstätten usw.) hervorhebt. Es handelt sich hierbei um eine Hybridausstellung, in der Kunst und Pädagogik miteinander verschmelzen, um einen poetischen und zugleich ökologischen Standpunkt zu präsentieren.

    In der Ausstellungshalle, die auf das Meer und die Inseln des Nationalparks Port-Cros blickt, können die Besucher der Domaine du Rayol :

    Zwei Aquarelle, die zwei Posidonia-Arten porträtieren, die auf der ganzen Welt vorkommen: Posidonia oceanica und Posidonia australis;
    eine Kartografie der Verbreitung von Posidonia oceanica, die im Mittelmeerraum endemisch ist, aus natürlichen Materialien, die an Strandränder erinnern;
    Textur- und Farbspiele der verschiedenen Lebensstadien der Pflanze ;
    Cyanotypien, die den Reichtum des von ihnen geschaffenen Ökosystems hervorheben ;
    Gemälde, die auf die Rolle dieser Pflanzen bei der Stabilisierung der Küstenlinie hinweisen ;
    schließlich ein Zoom auf einen sensiblen Standort rund um die Gaou-Inseln in Six-Fours-les-Plages, der zeigt, wie sich die Morphologie des Standorts innerhalb weniger Jahrzehnte verändert hat.

    Aurélie Trabaud
    Aurélie Trabaud, geboren 1986 in einem Pariser Vorort, ist eine freischaffende Künstlerin und Autorin. Nach einem zunächst wissenschaftlichen Werdegang in den Geowissenschaften und einem anschließenden Studium an der École Nationale Supérieure du Paysage de Bordeaux entwickelte sie ihr eigenes künstlerisches Universum und erforschte neben ihrem Beruf als Landschaftsarchitektin und Designerin verschiedene Medien.

    Heute verbreitet sie ihre Gemälde und realisiert künstlerische Kooperationen. Sie hat mehrere unterschiedliche künstlerische Linien, die es ihr ermöglichen, sich in verschiedenen Techniken frei auszudrücken. Aus ihrer plastischen Arbeit geht ihre Zuneigung für Pflanzen, die Natur und Landschaften sowie die Weiblichkeit hervor. In ihren Kollektionen behandelt sie gerne figurative, aber auch völlig abstrakte Themen. Indem sie verschiedene Maßstäbe für ihre Kompositionen verwendet, produziert sie auch surrealistische Werke. Insgesamt zeichnet sich ihr Stil durch die Verwendung zahlreicher Texturen und einer reichen und farbenfrohen Palette aus. Sie verwendet Maltechniken wie Acryl, Öl, Aquarell und Tinte sowie Zeichentechniken wie Bleistift und Kaltnadel.
    Sie hat Drucke, Gemälde und Illustrationen geschaffen, die nach verschiedenen Kategorien und Themen geordnet sind.

    Weitere Informationen: https://artiste.aurelietrabaud.com/
  • Umwelt
    • In Nähe einer Bushaltestelle
    • Dorf in unter 2 km
    • Bushaltestelle in weniger als 500 m
    • Strand innerhalb von 300 m
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Dokumentation
Service
  • Zugänglichkeit
    • Zugänglich mit Rollstuhl, mit Hilfe
    • Durchfahrbreite mindestens 90 cm
    • Türen >=77 cm breit
    • Aufzug (80 X 130 cm) und Tür >= 77 cm
    • Rezeption zwischen 70 und 80 cm hoch
    • WC + Haltestange + Bewegungsraum
Preise
Zahlungsart
  • Scheck
  • Kreditkarte
  • Bar
  • Chèque Vacances (Ferienscheck)
Zeitplan
  • vom 1. Januar 2024
    bis zum 13. März 2024
  • Montag
    09:30 - 17:30
  • Dienstag
    09:30 - 17:30
  • Mittwoch
    09:30 - 17:30
  • Donnerstag
    09:30 - 17:30
  • Freitag
    09:30 - 17:30
  • Samstag
    09:30 - 17:30
  • Sonntag
    09:30 - 17:30
Schließen