Der Pfad la Castellane

Wenn Sie Grimaud besichtigen, treffen Sie auf den Straßen der ruhigen Viertel vielleicht Pferde auf der Suche nach Streicheleinheiten.

Wenn Sie in Grimaud starten,

können Sie die Ebene und die charmanten Viertel im Süden der Stadt entdecken. Bei dieser Wanderung wird man mit dem herrlichen Blick auf den Ort und die umliegenden Hügel belohnt. Start ist gegenüber dem Heimatmuseum.

ZUSAMMENTREFFEN MIT PFERDEN UND

ruhiger Spaziergang

Der Pfad La Castellane führt durch beschauliche Viertel von Grimaud, die mitten im Grünen liegen. Hier lässt man sich Zeit, man bummelt, man genießt die Landschaft.
Auf diesem Spaziergang kommen Sie an einigen Pferdekoppeln vorbei. Mit etwas Glück begegnen Sie unseren vierbeinigen Freunden, die sich über den einen oder anderen kleinen Leckerbissen freuen…

REBEN, OLIVENBÄUME UND

Blick auf den Ort

Ganz gewiss werden Sie unterwegs auch so manchen Olivenhain oder Weingarten entdecken. Diese Anbaukulturen findet man in Grimaud häufig, hier bewahrt und fördert man die Landwirtschaft.

Sie sind beinahe am Ende des Wanderweges angelangt, es ist also an der Zeit, an den Rückweg zu denken. Dieser führt durch Olivenbäume und Wiesen, und Sie genießen eine fabelhafte Aussicht auf das Dorf und das Schloss, die über der Ebene thront.

Gut zu wissen

Zum Schutz der Region bleiben Sie bitte auf den vorgegebenen Wegen und folgen Sie den grüne Pfeilen.

Der Weg ist einfach begehbar. Es gibt lediglich einen etwas steilen An- und Abstieg.

Dieser Rundweg ist ganzjährig begehbar.

NACH DEM AUSFLUG

Erzählen Sie davon

Sie haben diesen Ausflug getestet und für gut befunden? Dann treffen wir uns bei Tripadvisor, damit Sie von Ihrem Ausflug auf dem Weg zur Feenbrücke erzählen können.