© Cyril Carpentier

Das Haus die Arcades

Das Arkadenhaus

Entdecken Sie das Arkadenhaus, das seit 2018 dank der Ausstellungen, die hier durch den Service Culture et Patrimoine organisiert werden, der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die Arkaden auf

den Tempelrittern

Das Haus, das auch „Haus der Tempelritter“ genannt wird, liegt im alten Ortskern und verfügt über Arkaden aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Die Fassade und der Keller stehen unter Denkmalschutz.

Im 17. und 18. Jahrhundert wurde es von bedeutenden Persönlichkeiten, wie etwa der einflussreichen Familie Broquery, bewohnt.

Fotos

Die ersten Läden

des Ortes

Die Rue des Templiers (oder Rue des Arcades) ist eine der ältesten Straßen des Dorfes. Im Erdgeschoss des Hauses befanden sich, hinter Arkaden mit Spitz- oder Rundbogen, die Läden der Händler.

Die Kunden konnten somit zwischen den Ständen bummeln und waren zugleich vor schlechtem Wetter oder der Hitze geschützt. Die Läden durften sie allerdings nicht direkt betreten, hierdurch wollte man Diebstählen vorbeugen.

Die Geschäfte wurden über eine Art Schalter getätigt, der zum Durchreichen der verkauften und bereits bezahlten Waren geöffnet wurde. Man beachte die Maßwerkfenster in den oberen Etagen. Die Treppe mit den großen Stufen im Innenraum umläuft einen zentralen Säulenschaft, auf dem sich zwei in Stein gehauene Wappen befinden.

Die majestätische Treppe und der Kamin entführen Sie in eine andere Zeit.

Das Arkadenhaus

Ort der Kunst

Im Jahr 2018 wurde das Arkadenhaus nach umfangreichen Umbaumaßnahmen im Sinne der Barrierefreiheit zum Ausstellungsort sowie zum Sitz des städtischen Kulturreferats.

Öffnungszeiten: (aufgrund der gesundheitlichen Situation bis auf Weiteres geschlossen).
Dienstag bis Freitag von 14.00 bis 17.30 Uhr sowie Donnerstagvormittag von 10.30 bis 12.30 Uhr (außer an Feiertagen).

Zugriff:
Ankunft in der Rue du Balladou (bis zum Schloss) dann links unter der Veranda hindurch.

Unsere Tipps

für eine gelungene Besichtigung
Stadtplan

Im Tourismusbüro erhalten Sie einen Stadtplan mit der Angabe von Sehenswürdigkeiten, insbesondere zur Arkadenhaus.

Spaziergang im Dorf

Nutzen Sie die Besichtigung das Arkadenhaus für einen Besuch des Ortes. Planen Sie etwa 1,5 Stunden für die Besichtigung des Ortes mit seinen Gässchen und den historischen Gebäuden ein.

Kostenlose Besichtigung

Mehrmals jährlich bietet der Service Culture et Patrimoine (Bereich Kultur und Kulturerbe) der Gemeinde Grimaud kostenlose Führungen an. Wenn Sie mehr erfahren möchten, rufen Sie uns unter + 33 (0)4 94 55 43 83 an.