© Grimaud Tourisme

Legenden und Anekdoten

aus Grimaud

Wo liegt bei den Legenden und Anekdoten aus Grimaud die Wahrheit zwischen Mythos und Realität? Das ist die Gelegenheit, es herauszufinden.

ENTDECKEN SIE MEHR

über die Ursprünge von Grimaud

Grimaud ist ein bewehrtes Dorf früherer Zeiten. Es war der größte Ort mit den meisten Einwohnern und natürlich mit Grundherren. Zu jener Zeit wurde das Territorium „Golfe de Grimaud“ genannt.
Woher hat Grimaud seinen Namen? Gibt es eine Verbindung zu den Grimaldis?

ZURÜCK IN DIE ZEIT

der Urgeschichte

Die Geschichte Grimauds kennt Hochzeiten wie das Mittelalter, für das die Burg steht oder aber schlechtere Zeiten wie die 1960er Jahre, in denen Port Grimaud gebaut wird.

Grimauds Vergangenheit reicht jedoch Tausende von Jahren zurück, wie dies die noch im Ort anwesenden Menhire beweisen.

DIE ANEKDOTEN VON

Port Grimaud

Port Grimaud ist zwar eine ganz junge und lebenslustige Lagunenstadt, dennoch gibt es seit ihrer Gründung zahlreiche Anekdoten und Geschichten.

Tiere

in Grimaud

Wie in vielen Dörfern, lassen es sich Katzen hier gutgehen und mit ihnen können Sie Grimaud entdecken, das sie wie ihre Westentasche kennen (manchmal gegen ein oder zwei Streicheleinheiten).

In den Wäldern rund um die Feenbrücke versteckt sich die Mauren Landschildkröte. Wenn Sie sich etwas wünschen, sehen Sie vielleicht eine …