© Grimaud Tourisme

Grimaud, wo kommst du her?

Die ganze Geschichte

Zwischen Gerücht und Wirklichkeit hat der Name Grimaud nicht aufgehört, von sich reden zu machen…

DER GEHEIMNISVOLLE GIBELIN

Grimaldi, nicht Grimaldi?

Hier ist eine Legende, die immerzu die Menschen über die Ursprünge des Namens Grimaud mit Gesprächsstoff versorgt!

Aber wer ist dieser Gibelin de Grimaldi, der auch nach jahrzehntelangem Dementi in der Geschichte von Grimaud präsent bleibt?

Die Legende erzählt, dass er der erste Herr von Grimaud war und die Lehnsherrschaft von Wilhelm dem Befreier als Dank für seine Hilfe bei der Vertreibung der Sarazenen aus der Region erhielt.

EINE LEGENDE,

die die Zeiten überdauert

Es wird erzählt, dass ein paar Schlaumeier im 15. Jahrhundert eine falsche Charta* angefertigt hätten, die die Verdienste einer imaginären Figur lobte: Gibelin de Grimaldi. Dieser soll im 11. Jahrhundert gelebt haben.

Außerdem hilft die Ähnlichkeit zwischen Grimaud und Grimaldi natürlich dabei, diese unglaubliche Legende am Leben zu erhalten.

Nicht zu vergessen die Anwesenheit der Grimaldis von Monaco in der Provence vom 14. Jahrhundert an. Die Familie dehnte ihre Macht über die Region aus, wodurch die Spuren verwischt wurden.

Obwohl es manche zum Träumen bringt, haben die Grimaldis nie den Thron der Herren von Grimaud bestiegen. Aber es ist es nie zu spät für eine Einladung, unser wunderbares Dorf zu entdecken, nicht wahr?

* *Charta: ein Text, der die Rechte und Privilegien zusammenfasst, die einer Gemeinschaft gewährt werden. Für unsere Region, die sehr arm an alten Texten ist, erlauben uns die wenigen vorhandenen Chartas einen Überblick über das Leben zu jener Zeit.

Die Geschichte

Woher kommt Grimaud?

Ganz einfach von einem bedeutenden Grundbesitzer des 8. oder 9. Jahrhunderts, der dem Bezirk seinen Namen hinterließ.

Dieser Ortsteil gab dem Weiler den Namen, aus dem später das Dorf Grimaud wurde, von dem in den ersten Chartas, die den Namen „Grimaldo“ erwähnen, die Rede ist.

Eine viel weniger wunderliche Geschichte als dieser verflixte Gibelin, dafür aber eine wahre!

Es besteht kein Zweifel daran, dass Gibelin de Grimaldi weiterhin Zweifel aufkommen lassen und diese Legende nähren wird. Aber Grimaud, Monaco… Jeder von uns hat sein eigenes Stück Fels!