© Grimaud Tourisme

Grimaud in Herbstfarben

Die Hitze des Sommers lässt Platz für die Milde des Herbstes. Grimaud ist da keine Ausnahme: Die Bäume legen ihre herbstlichen Farben an und ihre Blätter fliegen schließlich davon.

Aber Ende des Sommers bedeutet nicht Ende der Aktivitäten!

Hier ein paar Ideen, wie Sie Grimaud in dieser Jahreszeit genießen können.

FRISCHE LUFT TANKEN

in der Natur

Einfach, aber wirkungsvoll, SUCHT der Herbstspaziergang seinesgleichen: Sich mischende Farben, von Grün über Gelb bis hin zu einem leuchtenden Orange und Nachmittage voller Sanftheit. Hier ein guter Cocktail, um Luft zu tanken!

Wir empfehlen den Pfad des Pont des Fées, umgeben von Magie, wie die wechselnden Farben des Herbstes. Bei dieser Wanderung entdecken Sie die Natur von Grimaud, im Herzen des Golfs von Saint-Tropez, sowie eines seiner wichtigsten Denkmäler.
Eine leichte Jacke und gute Schuhe, und Sie sind bereit, diesen Weg zu entdecken.

HERBST

Das Dorf und sein Laub

Natürlich kann die Wanderung das ganze Jahr über gemacht werden, aber jede Jahreszeit verleiht ihr eine besondere Note. Wir lieben sie im Herbst!

Die Farben verändern sich, und das sanftere Licht ist nicht mehr dasselbe. Das Dorf wird neu eingekleidet (wir empfehlen im Übrigen einen leichten Schal).

Die provenzalischen Häuser im Zentrum des mittelalterlichen Dorfes flüstern Ihnen alle ihre Geschichten zu, ein Ort der tausend Geheimnisse… Und alle Bäume, Blumen oder Pflanzen, die es dort gibt, werden Ihnen vom Herbst erzählen.

Eine schöne Nachsaison

Was gibt es Schöneres, als einen Sonnenstrahl zu bewundern, der durch einen Baum mit orangefarbenen Blättern fällt und sich auf einer Steinfassade spiegelt…?

Oder als die leichte Brise zu hören, die durch seine Blätter streicht, ob sie nun noch fieberhaft an ihrem Baum hängen oder in einem herbstlichen Hauch über das Pflaster gleiten…

Wir sind sicher, dass Sie tausend Gründe finden werden, um in dieser Saison durch dieses Dorf zu schlendern, das am Golf von Saint-Tropez ein Muss ist.

In den Weinbergen

Ein Feuermantel

Wenn es ein Wunder zu bestaunen gibt, dann sind es die Weinberge, die, jeder auf seine Weise, den Altweibersommer leben.

Nutzen Sie diesen Spaziergang, um die Weingüter von Grimaud zu besichtigen, die sich über Ihren Besuch freuen werden. Sie stellen Ihnen ihre mit Liebe hergestellten Produkte vor, und Sie gehen wieder mit der Gewissheit, diesen Moment bei der Verkostung zu Hause zu verlängern.

Für einen ersten Ausflug empfehlen wir Ihnen eine Wanderung auf dem Weg des Val de Gilly.

SICH vor einem

schön gefüllten Teller aufwärmen

Zugegeben, Herbsttage sind nicht immer warm und sonnig. Manchmal sind auch Grau-in-Grau und Regen mit von der Partie.

Wie kommt man durch diese weniger farbenfrohen Tage? Lassen Sie sich in einem der Restaurants in Grimaud verwöhnen.

Ein gutes, leckeres Essen wird Sie aufmuntern und Sie vergessen lassen, dass es draußen regnet (vergessen Sie trotzdem Ihren Regenschirm nicht).

Ist der Herbst nicht letztendlich die Jahreszeit der Feinschmecker?

Gut zu wissen

Runden Sie Ihren Herbsttag ab mit der Wahl Ihres Restaurants, Ihres Weinguts und der Entdeckung des Weges, der Sie zum Pont des Fées führt.